Die sehenswerte Düsseldorfer Altstadt besuchen 
News aus Düsseldorf und Umgebung

Die sehenswerte Düsseldorfer Altstadt besuchen


News DüsseldorfAuf knapp einem halben Quadratkilometer findet der Besucher das Herz der sehenswerten Stadt Düsseldorf: die Altstadt. Jedes Jahr laden die malerischen Gässchen zwischen dem Rhein und Heinrich-Heine-Allee die Gäste in ihren Bann. Empfehlenswerte Restaurants, hippe Bars und alte Brauereien laden ein zum Bleiben ein und unzählige Geschäfte verlocken die Besucher zu einer ausgedehnten Shoppingtour.

Die Lambertuskirche, der Burgplatz, das alte Rathaus oder das Standbild Jan Wellems sind sehenswerte Haltepunkte. Für die kulturellen Highlights sorgen sehenswerte Museen. Der Rhein und der schöne Stadtteil Oberkassel am gegenüber-liegenden Ufer zeigen sich auf der Rheinuferpromenade von ihrer einladendsten Seite.

Wer vom Trubel eine kleine Unterbrechung braucht, flüchtet sich in die vielen malerischen Gassen der Altstadt. Dort lässt sich noch vieles entdecken, wie zum Beispiel die Schneider-Wibbel-Gasse. In der Gasse ist in der Wand eines Hauses eine Statuette des Schneiders untergebracht. Ein Stück weiter findet man die Schneider-Wibbel-Spieluhr. Mehrmals pro Tag erklingt die Uhr, während der Schneidermeister aus einem kleinen Tor zum Nähen hervor fährt. Wer Hinweise auf Sehenswürdigkeiten sucht findet diese auf vielen Displays. Informationen zu qualitativ hochwertigen Displays erhält man bei einem Klick auf hessen-display.

Die längste Theke Düsseldorfs


Seit dem Hit der Toten Hosen ist die Düsseldorfer Altstadt auch für ihre Trinkkultur bekannt. Denn nicht umsonst stellen Campino und seine Bandkollegen im Lied fest: "Wir haben in Düsseldorf die längste Theke der Welt". Etwa 260 Kneipen, Bars und Restaurants finden sich in den Straßen. Natürlich auch die althergebrachten Düsseldorfer Brauereien, die neben guter Hausmannskost dafür sorgen, dass das schmackhafte Altbier immer verfügbar ist.

Die Promenade am Rheinufer


Einen Ort der Ruhe mit herrlichem Panoramablick bietet das Ufer des Rhein. Hier wird dem Gast der Ausblick auf den Rhein, das sehenswerte Oberkassel und die Wiesen entlang des Rhein ermöglicht. Die langgezogene Promenade lädt ein zum Spazierengehen und Flanieren. Einen Zwischenstopp bieten die zahlreichen kleinen Cafés und Bars am Ufer.

Das ursprüngliche Düsseldorf


Zentral in der Düsseldorfer Altstadt findet man den Ursprung der Stadt: Die Lambertus-kirche, der Schlossturm und die Düssel. Dieser kleine Fluss, von dem die Stadt auch ihren Namen hat, ist lediglich zwischen Liefergasse und Burgplatz zu sehen. Hier gemahnt ein Standbild an die Schlacht von Worringen, die der Siedlung an der Düssel die Stadtrechte verschaffte.


Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Düsseldorf

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk:
Düsseldorf

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
38 m ü. NN

Fläche:
217,21 km²

Einwohner:
586.217

Autokennzeichen:
D

Vorwahl:
0211,0203 ,02104

Gemeinde-
schlüssel:

05 1 11 000



Firmenverzeichnis für Düsseldorf im Stadtportal für Düsseldorf